Apple

Foto+Film

«Lightroom»: Adobe kontert gegen Aperture

aktualisiert Überraschend hat Adobe heute die Antwort auf Apples Vorstoss in den professionellen Digitalfotografie-Bereich, Aperture, aus dem Hut gezaubert. Das Programm heisst «Lightroom» und kann bei Adobe als Vorabversion kostenlos heruntergeladen werden. weiterlesen

Foto+Film

«ZF»: Carl Zeiss macht’s spannend

…Ähnlich einer Kampagne von Apple sagt man, dass man da etwas hat, aber nicht was. Nur soviel: Es geht um Spiegelreflexfotografie und die Auflösung gibt’s am 18.01.06. Nur Stück für Stück bringt der deutsche Optik-Spezialist Woche für Woche mehr… weiterlesen

Foto+Film

adf-Symposium mit erster «Aperture»-Demo

Apples neue Software zur Foto-Postproduktion für Profis, «Aperture» feiert auf dem adf Imaging Symposium 2005 am 11. November in Düsseldorf Deutschland-Premiere. weiterlesen

Foto+Film

Junge innovative Fotografen gesucht: Jugendfotopreis 2006

…Deutschland sowie Apple Computer. Die Jury bewertet die Einsendungen in vier Altersgruppen. Die besten Fotos werden in Köln auf der Photokina, Weltmesse für Fotografie, ausgestellt. Der Deutsche Jugendfotopreis hat das Ziel, die ganz besonderen… weiterlesen

Design

Lucky Strike Designer Award 2005 mit «Einfachheit»

…für Simplicity: Der I-pod von Apple mit seiner minimalistischen Form und seinem intuitiven Interface, Google und sein direktes und unmissverständliches Suchangebot, der Korkenzieher «Screwpull» dank seiner ausgeklügelten Mechanik und der Citroen 2CV –… weiterlesen

Design

Wacom bringt Breitband-Tablett

Grafiktablett-Hersteller Wacom erweitert mit dem «A5 Wide» seine Intuos-Serie um das erste Modell im 16:10-Format. Damit reagiert Wacom auf den Breitband-Trend, den Apple einst mit seinen LCD-Displays begonnen hatte. weiterlesen

Design

Quark in Indesign öffnen

…läuft ausschliesslich auf Apple Macintosh mit Indesign in den Versionen 3, 4, CS und CS2 und kann Quark-XPress-Dokumente (Mac oder Windows) in den Formaten 3.3, 4.1, 5.0, 6.0 und 6.5 verarbeiten. Das Produkt ist für 199 Euro direkt bei Markzware oder im… weiterlesen

Foto+Film

«DNG» auf dem Weg zum Digitalkamera-Standard?

…sowie Software-Anbietern wie Apple, Extensis, iView und Ulead die Verbreitung von DNG als universelles Format für Raw-Daten. Ausserdem sind ab sofort das neue Camera Raw 3.2 Plug-in sowie ein Update des Adobe DNG Converter verfügbar. «Der Markt… weiterlesen

Foto+Film

Apple bringt EBV-Software

Apple hat mit Aperture ein umfassendes Postproduktions-Werkzeug vorgestellt, das alles mitbringen soll, was ein Fotograf nach der Aufnahme braucht. Die Software Aperture bietet einen ebenso hochentwickelten wie schnellen RAW-Workflow, der das Arbeiten… weiterlesen

Design

Adobe InDesign Server CS2 für Systemintegratoren und Entwickler

…Developer Relations bei Apple. «Wir sind sehr zufrieden damit, dass unsere weltweit agierenden Kunden jetzt von massgeschneiderten, auf Adobe InDesign basierenden Workflows und den Innovationen von Apple profitieren können. Das beschleunigt kreative… weiterlesen

Foto+Film

ColorVision kündigt ColorPlus für Mac an

…Der weltweite Absatz von Apple-Rechnern ist im letzten Quartal um 35 Prozent gestiegen – ich denke, diese Zahlen sprechen für unser neues Produkt.» ColorPlus für PC und Mac besteht aus einem Hardware-Farbsensor, der CRT-, LCD- und Notebook-Monitore… weiterlesen

Design

Apple stellt iMac G5 vor

Apple hat den neuen iMac G5 vorgestellt, der über eine integrierte iSight Videokamera für sofortige Videogespräche verfügt. Mit dem neuen iMac G5 wird das «Front Row»-Feature eingeführt, um über die mitgelieferte Fernbedienung die Wiedergabe von Musik… weiterlesen

Design

Apple iPod wird zum Videospieler

Apple stellt neuen iPod vor: die fünfte Generation des iPod spielt Musik und zeigt Fotos und Videos. Für je 2,49 Euro können Musik-Videos und Kurzfilme im Musicstore vom ebenfalls neuen iTunes 6 geladen werden. weiterlesen

Design

Gerüchte um «noch etwas» von Apple

Mit einem beiläufigen «one more thing...» («noch etwas...») bringt Apple-Chef Steve Jobs traditionell den Knaller am Ende seiner Produktpräsentationen. Diesmal steht dies direkt auf den Einladungskarten an ausgewählte Medienvertreter. weiterlesen

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID: