Kwerfeldein

Martin Gommel und seine Koautoren schreiben über digitale Fotografie, Flickr, Kameras, Objektive, Fotobücher und geben Tipps für beginnende und fortgeschrittene Fotografen.

Fotoblogs

10. August 2022

Das Bild des Tages von: fotolabyrinth Im Ausblick wird das Spiel mit dem negativen Raum auf die Spitze getrieben. Und es funktioniert! weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

9. August 2022

Das Bild des Tages von: Axel Kuhlmann Im Ausblick schauen wir heute über Berlin. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Im Gespräch mit Mehran Djojan über Scham und Instagram

Ein Beitrag von: Mehran Djojan Mehran Djojans Arbeiten verfolge ich bereits seit 2016. Damals war er 20 Jahre alt und fotografierte Portraits in der Natur. Heute arbeitet er für grosse Marken und hat sein zweites Buch herausgebracht. Über diese Entwicklung habe ich mit ihm gesprochen. Ich wollte wissen, ob er das Gefühl hat, fotografisch angekommen zu sein und wie wichtig Instagram für seine Arbeit ist. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

8. August 2022

Das Bild des Tages von: Anne-Kathrin Knappe Wie viele Gartenpartys hier wohl gefeiert wurden? Unser Bild des Tages. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Fotografische Crowdfunding-Projekte #2, 2022

Crowdfundings bieten Kreativen die Möglichkeit, Projekte vorzufinanzieren und zu testen, ob sie genügend Menschen ansprechen. Aber es ist nicht leicht, Crowdfunding-Kampagnen ausreichend zu bewerben und genügend Menschen zugänglich zu machen. Selbst für bekannte Fotograf*innen. Deshalb sammeln wir in unregelmässigen Abständen spannende neue Fotoprojekte, die Euch gefallen könnten. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

7. August 2022

Das Bild des Tages von: Rico Pfirstinger Im Ausblick haben wir heute ein Hundeportrait. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

browserfruits 32.2022

Und schon ist August. Ich frage mich jedes Jahr wieder, wie die warmen Monate so schnell vergehen und versuche, jeden Sonnenstrahl zu speichern. In den Erinnerungen, aber auch in Bildern. Dabei fällt es dieses Jahr besonders schwer, den Sommer zu geniessen, bei all den Problemen, die mit der Hitze einhergehen. Ich hoffe, Ihr sitzt angenehm im Kühlen beim Lesen der heutigen browserfruits. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

6. August 2022

Das Bild des Tages von: M-Z-Photo Im Ausblick gibt es heute ein Sommergewitter. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

5. August 2022

Das Bild des Tages von: Maria Schaefer Im Ausblick finden wir ein etwas anderes Portrait. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Fotografie ist mein Weg, politisch zu sein.

Ein Beitrag von: Natalie Stanczak Gesellschaftliche Strukturen formen unser Sein. Unser Da-Sein, unsere Interaktionen und unser Miteinander. Erste Vorlesung «Einführung in die Soziologie». Die Welt, nicht vom Individuum aus, sondern von den Strukturen her zu sehen, war für mich eine ganz neue Form des Denkens. Diese Perspektive faszinierte mich, denn ich hatte die Gesellschaft so noch nie wahrgenommen. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

4. August 2022

Das Bild des Tages von: Lutz Lutzenberger Im Ausblick: Minimalismus in Perfektion. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

3. August 2022

Das Bild des Tages von: Hans_59 Im Ausblick spiegelt sich ein Strommast in einer Ölpfütze. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Headshots, Portraits und warum man Regeln brechen muss

Ein Beitrag von: David Szubotics David Szubotics’ Portraits bestechen durch ihre Tiefe. Man hat das Gefühl, dass er es schafft, in seinen Bildern die Persönlichkeit zu erfassen. Er kommt seinem Gegenüber sehr nah und entlockt ihm Emotionen. Wie er das macht, wollte ich in diesem Interview herausfinden. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

2. August 2022

Das Bild des Tages von: Gabi Heute gibt es keinen Ausblick, sondern einen Tunnelblick. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Baobab – Eine Reise zu den ältesten Lebewesen und Waldwächtern

Die Affenbrotbäume Madagaskars und des südlichen Afrikas gehören zu den Naturwundern der Welt: Sie können mehr als 2.500 Jahre alt werden und ihre massiven, wasserspeichernden Stämme können einen Durchmesser von mehr als zehn Metern erreichen. Baobabs spielen auch in menschlichen Gemeinschaften eine wichtige Rolle. weiterlesen

Kwerfeldein  Redaktion | 

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID: