Wie Club-Templates zur Kostenfalle werden

1 Beitrag:
Joomla Webworking Bremen

Joomla Webworking Bremen

#1

Sogenannte Club-Templates oder Themes, bereits fertig für den Einsatz, gibt es Unzählige im Netz. Sie sind oft für kleines Geld zu haben, oder werden kostenlos angeboten. Sie sehen sehr gut aus und auf den ersten Blick liefern sie eine hohe Qualität. Auf den ersten Blick!
Wer ein so ein Template unverändert einsetzt, wie es auf den gängigen Marktplätzen präsentiert wird, für den ist es vielleicht wirklich eine gute Wahl (sofern es für ihn kein Problem ist, dass unzählige andere Websites genauso aussehen wie seine eigene).
Wird aber der eigene Text dann doch etwas länger als in der Demo, oder die vorgesehenen Fotos sind eben nicht so hoch aufgelöst und professionell fotografiert, dann ist oft der edle Look auch schon dahin.
Auftraggeber haben mir häufig berichtet, wie sie dann anfingen, ihre Ansprüche an die eigene Website den Gegebenheiten des gekauften Templates anzupassen, merkten dann zu spät, dass Sie sich dabei total verrannt haben.
Das Template musste dann professionell neu aufgebaut, bzw. angepasst werden. Ein Aufwand den man besser von vorneherein in eine professionelle und vor allem individuelle Lösung investiert hätte? Das scheinbar günstige Template wurde zur Kostenfalle.

Ich würde gerne wissen: Wie sind eure Erfahrungen mit diesem Thema – eigene, oder auch mit Kunden / Auftraggebern.
Ich freue mich auf eure Kommentare.

Oliver
www.webworking-bremen.de

Bitte logge dich ein, um einen einen Forenbeitrag zu verfassen.

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2017