Recht für Grafiker und Webdesigner, Ausgabe 2010

Recht für Grafiker und Webdesigner, Ausgabe 2010

Verträge, Schutz der kreativen Leistung, Selbstständigkeit, Versicherungen, Steuern

Diese Fragen stellen sich vielen Kreativen: Welchen Schutz geniessen meine kreativen Leistungen? Dürfen meine Designs einfach abgekupfert werden? Welches Haftungsrisiko trägt der Designer? Auf was muss ich in Verträgen und Honorarvereinbarungen besonders achten? Dieses Buch bietet Antworten für Kreative in Web-Agenturen, Prepress-Betrieben und werbetreibenden Unternehmen sowie alle selbstständigen Designer. In verständlicher Sprache geht es auf viele Rechtsfragen rund um das Kommunikationsdesign ein. Auch die sozialversicherungsrechtlichen Probleme der Freelancer und die ersten Schritte in die Selbstständigkeit werden behandelt.

Der Klassiker in der 8. Auflage: Auf dem neuesten Stand, mit aktuellen Gerichtsurteilen und fertigen Vertragsmustern und Checklisten. Besonders wird in dieser Auflage auf die Rechtsprobleme des Web 2.0 eingegangen, etwa, was es zum Einbinden von Musik auf der eigenen Website zu wissen gibt. Fotografen und Fotodesigner finden im neuen Kapitel zum Fotorecht Hilfe.


Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2017