Ausbildung+Beruf

Raumstrategien an der Kunsthochschule Weissensee

Die Kunsthochschule Berlin-Weissensee nimmt ab sofort Bewerbungen für das zweijährige weiterbildende Studium «Raumstrategien» an. Angesprochen sind Hochschulabsolventen, die den Abschluss «Master of Arts» anstreben.

Der Masterstudiengang «Raumstrategien» der Kunsthochschule Berlin-Weissensee nimmt ab sofort neue Bewerbungen entgegen. Das zweijährige weiterbildende Studium zwischen Kunst und Wissenschaft ist auf die selbständige künstlerische Arbeit in öffentlichen Kontexten ausgerichtet. Es bietet eine künstlerische Zusatzqualifikation für Absolventen unterschiedlicher Hochschulen an.

weiterlesen

UdK-Talente auf dem Präsentierteller

Die Absolventen des Studiengangs Gesellschafts-und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin stellen ihre Abschlussarbeiten vor. Gezeigt werden Kommunikationskampagnen für reale Auftraggeber.

Im Rahmen ihrer Abschlussprüfung stellen die Diplom-und Bachelorstudenten des Studienganges Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation (GWK) an der Universität der Künste Berlin ihre Kommunikationskampagnen vor. Dargelegt werden die Ergebnisse einer vier- bis sechsmonatigen Auseinandersetzung mit Problemstellungen realer Auftraggeber.

weiterlesen

FH Mainz startet Masterstudiengang «Gutenberg-Intermedia»

Die Fachhochschule Mainz startet im Oktober 2010 den Masterstudiengang «Gutenberg-Intermedia» mit dem Thema «Wissenschaft und Gestaltung». Interessenten sind zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

Im November 2009 hatte der Masterstudiengang «Gutenberg-Intermedia» an der Fachhochschule Mainz mit dem Symposium «Translations 03 – Autorschaft im Design» zum ersten mal auf sich aufmerksam gemacht (dasauge berichtete). Nun lädt der neue Studiengang alle Interessenten zur ersten Informationsveranstaltung ein:

weiterlesen

UdK lobt Preis für Kunst und Wissenschaft aus

Die UdK Berlin lobt 2010 einen neuen Preis für interdisziplinäre Kunst und Wissenschaft aus. Die Nachfolge-Auszeichnung des Karl-Hofer-Preises wird im Zwei-Jahres-Rhythmus vergeben und ist mit 7.500 Euro dotiert.

Ziel eines neu von der Berliner Universität der Künste (UdK) ausgelobten Preises ist es, Künstlern und Wissenschaftlern aller Bereiche Anreiz und Gelegenheit zu gegeben, sich im Spannungsfeld zwischen den Künsten oder zwischen Künsten und Wissenschaften zu bewegen. Der UdK-Preis für interdisziplinäre Kunst und Wissenschaft ersetzt damit den Karl-Hofer-Preis, den die UdK Berlin im Jahr 2007 zum letzten Mal vergab.

weiterlesen

«ADC Young Masters»-Seminare zu Innovation und Design

Der Art Dirctors Club veranstaltet im April neue «Young Masters»-Seminare zu den Themen Innovation und Design in Berlin und Hamburg. Die Teilnehmer sollen Einblicke in neue Ansätze der Markenkommunikation erhalten.

Die «ADC Young Masters»-Seminare gehen in die zweite Runde. Unter dem Titel «Innovation» wollen am 23. und 24. April 2010 Top-Kreative den Teilnehmern in Berlin Einblicke in neue Ansätze der Markenkommunikation geben. In Hamburg findet zeitgleich ein Seminar zum Thema «Design» statt.

weiterlesen

Design aus Sperrmüll auf der «Designers Fair»

Am 18. Januar startet die Designers Fair im Rahmen der Passagen 2010. Mit dabei ist auch die Interieurserie «La basurita» der Design-Studentin Katharina Pawlik, die Sperrmüll als Rohstoff einsetzt.

Die Wiedergeburt weggeworfener und vergessener Objekte hatte sich die Design-Studentin Katharina Pawlik, angeregt durch einen Aufenthalt in Paraguay und betreut von Prof. Thomas Klegin, zur Aufgabe in ihrer Diplomarbeit an der Hochschule Niederrhein gemacht.

weiterlesen

Agenturen: Mehr Akademiker, weniger Quereinsteiger

In deutschen Agenturen steigt der Anteil an Akademikern. Eine GWA-Studie widerlegt auch das Vorurteil, nach dem in den Kommunikationsagenturen vor allem Quereinsteiger tätig sind.

Der Akademisierungsgrad in den deutschen Kommunikationsagenturen schreitet fort: Bereits mehr als die Hälfte der Mitarbeiter in den Mitgliedsagenturen des Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA verfügt über einen Hochschulabschluss. 32 Prozent haben ein Studium an einer Universität absolviert, 26 Prozent an einer Fachhochschule und weitere sieben Prozent haben berufsbegleitend studiert. Zu diesem Ergebnis kommt die HRM-Studie 2009 des GWA, an der insgesamt 574 Agenturmitarbeiter und 39 Personalverantwortliche teilgenommen haben. Erstmals legt der GWA damit eine grössere Bestandsaufnahme der Personalsituation in seinen Mitgliedsagenturen vor.

weiterlesen
1

Nachwuchswettbewerb bei Scholz & Friends

Scholz & Friends sucht über einen Kunstwettbewerb nach Nachwuchstalenten. Die Teilnehmer mit den besten Arbeiten nehmen an einem Workshop in Hamburg teil.

Mit «Zeig uns, was du kannst!» fordert das Agenturnetzwerk Scholz & Friends Nachwuchskreative zur Teilnahme an einem Kunstwettbewerb auf. Bewerben können sich Studenten ab dem vierten Semester und Absolventen der Fachrichtungen Grafikdesign, Kommunikationsdesign, Visuelles Design und vergleichbarer Studienfächer.

weiterlesen

Erstes Symposium «Design Zoom» in Hildesheim

Das erste «Design Zoom»-Symposium in Hildesheim möchte sowohl als Austauschforum dienen als auch neue Trends aufzeigen. Es soll um Designlösungen gehen, die gesellschaftliche Entwicklungen von morgen schon heute berücksichtigen.

Die Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) in Hildesheim lädt zum ersten Hildesheimer «Design Zoom» für Freitag, 13. November 2009, von 9 bis 18 Uhr ins Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim ein. Das Fokusthema heisst «Future Needs» – Erfordernisse der Zukunft. Zukunftsexperten aus Design, Architektur, Konsumpsychologie, Ernährung und Medizin stellen ihre Perspektiven, Strategien und Erkenntnisse aus verschiedenen Boombranchen im Designkontext vor.

weiterlesen

ADC erweitert Seminar-Angebot für den Nachwuchs

«Innovation» und «Radio/Audio» nennen sich die neuen Angebote für Juniorkreative in der Aufbauseminarreihe «ADC Young Masters». Unter den Referenten: Klaus Funk, Amir Kassaei, Matthias Lührsen, Gabe McIntyre und Prof. Ulrich Weinberg.

Der Art Directors Club für Deutschland (ADC) verstärkt sein Engagement in der Aus- und Weiterbildung des kreativen Nachwuchses und erweitert die Seminarreihe «ADC Young Masters» um zwei zusätzliche Angebote. Im Fokus der Seminare «Innovation» und «Radio/Audio» sollen neue Ansätze in der Markenkommunikation und neue Möglichkeiten im klassischen Medium Radio stehen.

weiterlesen

Erste Macromedia-Absolventen zeigen Bachelorarbeiten

Ab Ende Juli sind die Bachelorarbeiten der ersten Abschlussjahrgänge in Mediendesign und Computeranimation der Macromedia-Hochschule in Köln und München zu sehen.

Die ersten Absolventen des Studiengangs Digitale Medienproduktion aus den Fachbereichen Mediendesign und Computeranimation der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation laden zu ihren Abschlussausstellungen ein.

Die Nachwuchsgestalter präsentieren die Ergebnisse ihrer Bachelorarbeiten am Hauptsitz in München und am Kampus in Köln. Als virtuelles Team namens «Young Creatives Association» haben die Studenten ihre Ausstellung konzipiert und mit ihren Kommilitonen am jeweils anderen Kampus einen Begleitkatalog herausgebracht, der vor Ort erhältlich ist. Es werden Arbeiten aus folgenden Themenbereichen gezeigt: «Web 2.0», iTV, Animation, Corporate Identity, Print.

weiterlesen

Stipendien für Digitale Kommunikation

Für den Masterstudiengang «Leadership in Digitaler Kommunikation» an der UdK Berlin sind zwei Stipendien an begabte Hochschulabsolventen mit Berufserfahrung zu vergeben.

Zum Wintersemester 2009/2010 vergeben die Universität der Künste Berlin (UdK) und die Deutsche Kreditbank (DKB) wieder je ein Stipendium für den berufsbegleitenden Masterstudiengang «Leadership in Digitaler Kommunikation».

weiterlesen

btk zeigt Abschlussarbeiten

Die Berliner Technische Kunsthochschule zeigt Abschlussarbeiten aus den Studiengängen «Visual- und Motiondesign» und «Informations- und Interfacedesign». Eröffnung ist am 11. Juli.

Die Absolventen der Studiengänge «Visual- und Motiondesign» und «Informations- und Interfacedesign» der Berliner Technischen Kunsthochschule zeigen vom 13. bis 31. Juli 2009 ihre Bachelor-Arbeiten. Die 40 Studenten der beiden Studienrichtungen entstammen dem ersten Jahrgang, der an der 2006 eröffneten Hochschule für Gestaltung mit dem Bachelor abschliesst.

weiterlesen

UdK auf der Berliner Modewoche

Die UdK stellt auf der Berliner «Fashion Week» ihre aktuellen Semesterkollektionen vor. Den Höhepunkt der Modenschau bildet traditionell die Abschlusspräsentation der Diplomanden.

In einer anspruchsvollen Modenschau am 1. Juli stellt die Universität der Künste Berlin bereits zum dritten Mal im Rahmen der «Mercedes-Benz Fashion Week» ihre Arbeit vor. Die aktuellen Semesterkollektionen entstanden zu Themenschwerpunkten wie «Monocore» mit monochromen Silhouetten fernab langweiliger Eintönigkeit, «Toe to Top» mit auf experimentellem Schuhdesign basierenden Outfits oder «Wolpertinger» mit kuriosen Entwurfscollagen nach dem Zufallsprinzip des Zwitterwesens. Den besonderen Höhepunkt der Modenschau bildet traditionell die Abschlusspräsentation der Diplomanden.

weiterlesen

Designakademie vergibt Stipendium für Marketingkommunikation

Die Designakademie Berlin lobt zusammen mit jetzt.de ein Vollstipendium für den Bachelorstudiengang Marketingkommunikation aus. Hierzu müssen die Teilnehmer eine umfangreiche Aufgabe lösen.

Zum diesjährigen Wintersemester vergibt die Designakademie Berlin in Zusammenarbeit mit jetzt.de, dem Online-Jugendmagazin der Süddeutschen Zeitung, ein Vollstipendium für den Bachelorstudiengang Marketingkommunikation.

Gefordert ist die Bearbeitung eine mehrstufigen Aufgabe (PDF), durch die die Teilnehmer ihr Gespür für Fragen der Marketingkommunikation unter Beweis stellen können. Hierbei sollen die Teilnehmer jetzt.de kritisch analysieren und Verbesserungsvorschläge einreichen. Die Nutzungsrechte sind in den Teilnahmebedingungen nicht geregelt, sodass diese beim Teilnehmer verbleiben dürften.

weiterlesen

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2017